- hecke-augustin.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beim Feuerverzinken wird das ganze Stahlteil in ein ca. 450° C heißes Zinkbad getaucht. Danach erstarrt der Zink als schützender Überzug, der im Gegensatz zu Beschichtungen nicht unterrosten kann. Durch das Tauchen werden selbst Hohlkörper innen geschütz. 



Möchten auch Sie Ihre Stahlteile feuerverzinken lassen, nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf. Wir können Ihnen dann den aktuellen gewichtsabhängigen Preis und die Lieferzeit nennen.

LANGLEBIG
Die Feuerverzinkung ist ein extrem langlebiger Korrosionsschutz. Unter normalen Bedingungen schützt sie mehr als 40 Jahre vor Korrosion und selbst bei höherer Belastung (zum Beispiel in Industrieluft oder an der Meeresküste) beträgt die Schutzdauer in der Regel mehr als 25 Jahre.

ZUVERLÄSSIG
Der Zinküberzug bietet einen zuverlässigen Korrosionsschutz, der industriell und unter definierten Bedingungen nach DIN EN ISO 1461 durchgeführt wird. Anforderungen an die Eigenschaften und Zuverlässigkeit der Feuerverzinkung sind damit eindeutig festgelegt       
WIDERSTANDSFÄHIG
Die Feuerverzinkung hat einzigartige Eigenschaften. Ein metallischer Zinküberzug, der durch eine Legierung unlösbar mit dem Stahl verbunden ist, bietet unerreichten Schutz vor Beschädigungen bei Transport, Aufbau und Service. Er ist hart im Nehmen und schlag- und abriebfest      
PREISWERT
Die Feuerverzinkung ist in der Herstellung in der Regel nicht teurer als andere konventionelle Schutzsysteme für Stahl. Als industrielles Verfahren mit hoher Zuverlässigkeit kann es sehr wirtschaftlich durchgeführt werden. Es hält jedem Preisvergleich stand.       
WARTUNGSFREI
Die Feuerverzinkung ist wartungsfrei. Dadurch gehört sie zu den preisgünstigsten Langzeitschutzsystemen (weil sie länger schützt und keine Folgekosten verursacht). Man muss daran denken, dass gerade Instandhaltungsarbeiten zusätzliche Kosten und auch Probleme aufwerfen können, gerade an schwer zugänglichen Stellen. Ein wartungsfreier Korrosionsschutz ist hier Gold wert.
OPTIMAL, AUCH IN HOHLRÄUMEN UND AN KANTEN
Konventionelle Korrosionsschutzsysteme haben vor allen Dingen an Kanten und Ecken Probleme, da die Schutzschicht dort häufig zu dünn ist. Kein Problem für die Feuerverzinkung; der Zinküberzug ist an Ecken und Kanten, in Winkeln und Hohlräumen stets von gleich guter Qualität.      
KATHODISCHER SCHUTZ
Sollte es doch einmal zu Beschädigungen durch Transport, Montage oder Service kommen, springt der kathodische Schutz ein, der auf elektrochemischem Wege eine Barriere aufbaut. Somit hat die Korrosion auch bei Kratzern und Schrammen keine Chance.       
ZEITSPAREND
Als industrielles Verfahren läßt sich das Feuerverzinken in kurzer Zeit und völlig unabhängig von der Witterung und unter optimalen Bedingungen durchführen. Auf der Baustelle wird keine Zeit für den Korrosionsschutz vor Ort verschenkt. Die Feuerverzinkung ist sofort nach der Ausführung voll belastbar.
OPTISCH ANSPRECHEND
Metallische Zinküberzüge unterstreichen den Charakter und die Eigenschaften des Stahls. Das metallische Aussehen von Stahl bleibt ebenso unverwechselbar erhalten wie seine Oberflächenstruktur. Metallische Überzüge mit Zink bilden mit ihrem Untergrund eine Einheit, die sich sehen lassen kann.      
FEUERVERZINKUNG + FARBBESCHICHITUNG
 = 
DUPLEXSYSTEM 
 
Sollte doch einmal Farbe gewünscht sein - kein Problem!
UMWELTFREUNDLICH
Eine Feuerverzinkung ist unter zwei Aspekten umweltfreundlich. Einerseits werden unter den kreislaufwirtschaftlichen Produktionsbedingungen in einer Feuerverzinkerei Abluft, Abwasser, Abfälle und Abwärme reduziert, gereinigt, recycelt und rückgeführt. Andererseits ist feuerverzinkter Stahl sehr leicht recycelbar und damit wieder zu verwenden. Mehr als 80% des in Deutschland verfügbaren Zinks werden dem Recycling zugeführt.
Das metallische Aussehen von Stahl bleibt beim Feuerverzinken ebenso unverwechselbar erhalten wie seine Oberflächenstruktur. Abhängig von der Zusammensetzung und der Dicke des Stahls kann das Aussehen des Zinküberzuges blumig, blumenlos, hell, dunkel, glänzend oder matt sein.


Leichte Unebenheiten des Überzuges sind verfahrensbedingt. Auf die Qualität des Feuerverzinkens haben diese Erscheinungen keinen Einfluß. Feuerverzinken ist aktiver Korrosionsschutz - Zink bildet unter Bewitterung eine schützende Patina, wird dabei dunkler und matter und verschließt kleinere Beschädigungen (kathodischer Schutz).
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü